22.11.2015

Sehr erfolgreicher World-Cup in Bregenz!

Dank der tollen Verbandsarbeit wurde diese Internationale Vlbg. Landesmeisterschaft sogar als World Cup der Verbände WKU/WMAC ausgeschrieben. Mit über 400 Sportlern aus acht Nationen (52 Vereine) war die diesjährige Bregenz Open die erfolgreichste überhaupt!

Das Harder Team nahm mit gesamt 18 Teilnehmern an diesem super Event teil − wobei neun der Kämpfer direkt aus unserer Nachwuchsabteilung das erste Mal im Bereich Rumble (Gürtelziehen) sowie den unteren Pointfight-Kategorien zum Zug kamen.

Die Junioren und Erwachsenen in bestechender Form!

Mit beeindruckenden Leistungen konnten wirklich sehr schöne Platzierungen eingefahren werden, welche durchaus nach dem vergangenen Trainingspensum sehr verdient sind.

Herausragenster Sportler des Vereins war Julian Schuster, der in seinem erst vierten Turnier seinen ersten Hattrick „schnürte“. Er war im Bereich Semikontakt und Leichtkontakt an diesem Wochenende nicht zu schlagen − somit verdientes Gold an den jungen Harder.

Tengis Batsaikhan, der Turnier-Premiere feierte, dominierte seine Leichtkontakt-Kategorie, und gewann auf seiner ersten Meisterschaft − eine spitzen Leistung.

Die „alten Hasen“ Fabian Verschnig und Safak Erdogan unterstrichen die gezeigten Leistungen des vergangenen Jahres und konnten je eine Kategorie für sich entscheiden. Dominik Schuster gewann zudem zwei Semikontakt-Kategorien und riss sich zusätzlich den Grand-Champion-Titel im Finale gegen Fabian unter den Nagel.

Auch unserer „Ugotchi-Kindergruppe“ konnte zwei 1. Plätze im Rumble durch Melisa Alkin und Kaan Polat verzeichnen − eine super Leistung für das erste Turnier der Jünglinge.

Leider war das ganze Turnier von einem tragischen Unfall überschatten − Orhan Cebe zog sich im Halbfinale seiner Semikontakt-Kategorie leider eine Nasenfraktur zu, und musste sofort ins Krankenhaus gebracht werden – sehr sehr schade. Das Nachwuchstalent aus Höchst war haushoher Favorit in seinen beiden Kategorien − wir wünschen ihm eine gute Besserung!

Abschließend muss auch der Teamzusammenhalt und der Umgang untereinander sehr gelobt werden − das ist meiner Meinung nach eines der wichtigsten Aspekte, welcher ein erfolgreiches Team ausmacht.

Wir bedanken uns für 11 Goldene, sechs Silberne sowie sechs Bronzene − ein super Abschluss für ein erfolgreiches Jahr 2015!

 

Hier die Platzierungen im Überblick:

Tengis Batsaikhan LK U18 -59 kg 1. Platz
Fabian Verschnig SK Herren -81 kg 1. Platz
Julian Schuster SK U16 -67 kg 1. Platz
Julian Schuster SK U18 +71 kg 1. Platz
Julian Schuster LK U18 -67 kg 1. Platz
Safak Erdogan KL Herren -86 kg 1. Platz
Melisa Alkin Rumble U13 -25 kg 1. Platz
Kaan Polat Rumble U13 -35 kg 1. Platz
Dominik Schuster SK Herren -86 kg 1. Platz
Dominik Schuster SK Herren -91 kg 1. Platz
Dominik Schuster Grand Champion 1. Platz
Katharina Wuggenig SK Damen -63 kg 2. Platz
Tengis Batsaikhan LK U18 -67 kg 2. Platz
Vivien Schäfer Hardstyle Open 2. Platz
Fabian Verschnig Grand Champion 2. Platz
Team Juniors SK Julian, Tengis, Orhan, Chiara 2. Platz
Bastian Marik Rumble U13 -45 kg 2. Platz
Vivien Schäfer SK Damen -63 kg 3. Platz
Noemi Montel SK U13 +45 kg 3. Platz
Orhan Cebe SK U18 -63 kg 3. Platz
Safak Erdogan LK Herren -81 kg 3. Platz
Melisa Alkin NoContact SK U13 -35 kg 3. Platz
Alperen Özdemir SK U13 -55 kg 3. Platz
Noemi Montel Hardstyle U13 4. Platz