27.10.2018

WKU WM 2018 in Athen - Tag 4 - 4xFinaleinzug!

Bereits am ersten Tag erreichen die Harder vier Finale und werden dementsprechend am kommenden Final-Montag nochmals auf der Matte zu sehen sein!

Vier Finaleinzüge am ersten „Fighting-Day“!

Fabian Verschnig machte den Anfang und erkämpft sich senstationell bei den Herren in der Gewichtsklasse -85 kg den Finaleinzug – dort wartet am Montag ein hungriger US-Amerikaner, der bereits vergangenes Jahr den Vize-WM-Titel gewinnen konnte!

Dominik Schuster zog eine Kategorie später nach und gewann auch all seine Vorrunden bei den Herren -90 kg! Auch hier wartet im Finale ein Amerikaner, der seinen Kontrahenten auf der anderen Poolseite keine Chance ließ – Spannung wird garantiert sein!

In der Grand-Champion Kategorie waren auch die Beiden am Start – Fabian musste allerdings nach einem sehr hektisch geführten Kampf bereits im Halfinale gegen die Schweiz die Segel streichen. Dominik gelang hier das bessere Ende und konnte erneut das Finale erreichen – der Gegner, Bezwinger von Fabian, kommt aus unserem Nachbarland, der Schweiz.

Orhan Cebe kämpft sich in seiner Kategorie -65 kg bis in Halbfinale und traf dort auf einen weltklasse Kämpfer aus Kanada. Nach sehr gutem Start und einer knappen Zwei-Punkte-Führung konnte der Kanadier am Schluss mit einem Fußtreffer zu Kopf den Ausgleich erzielen und kurz darauf den finalen Punkt 2 Sekunden vor Schluss. Somit leider das Aus im Halbfinale und die BRONZE-MEDAILLE für Orhan.

Nach neuer Regelung in der WKU fanden die Teamfights heuer in 3-Mann-Teams (anstatt von 5 Kämpfern) statt. Auch wir vertraten unsere Republik im Pointfightteam mit Fabian, Orhan und Dominik. Nach Freilos konnten wir die beiden Vorrunden für uns entscheiden und stehen nun im Finale gegen das Top-Team aus den USA, welches bereits die vergangenen Jahre den Team-Titel mit nach Hause nehmen konnte!

Morgen wird Safak im Leichtkontakt zwischen 13:00-15:00 Uhr an den Start gehen – erster Gegner wird ein Engländer sein.

Montag finden dann die ersten Finale für unsere Kämpfer statt, das bedeutet: „Keep your fingers crossed!“ 🙂

Impressionen