13.11.2018

16 Goldmedaillen an den Bregenzer Open 2018!

Auch dieses Jahr ist die Bregenzer Open der Fixtermin im November für uns Harder Sportler! 18 Sportler standen dieses Jahr im Aufgebot - gesamt waren knapp 850 Starts von 77 Clubs und 12 Ländern gemeldet!

Die Disziplin Pointfighting im Jahr 2018 in Harder Hand!

Ein Kunststück ist uns dieses Jahr gelungen – alle Junioren- und Erwachsenenkategorien, in denen angetreten wurde, konnten die Harder Sportler gewinnen! Fantastische Kämpfe lieferten dabei Fabian Spitaler, Alperen Karakoc und Emre Cici. Simon Drechsel war dabei der erfolgreichste Junior und gewann gleich zwei Gewichtsklassen!

Bei den Herren machte Orhan Cebe den Anfang und setzt sich in den beiden höheren Klassen -70 und -75 kg durch – auch Fabian Verschnig ließ nichts anbrennen und gewinnt die Klassen -80 und -85 kg. Dominik Schuster dominierte im Schwergewicht und kann zusätzlich den Grand Champion aus den letzten Jahren erfolgreich verteidigen!

Leichtkontaktler im Aufstreben!

Auch im Leichtkontakt und Kicklight dürfen wir uns über tolle Ergebnisse freuen! Safak Erdogan gewinnt seine Gewichtsklasse in den beiden Disziplinen! Rade Rakic kann sich erneut bei den Veteranen durchsetzten und gewinnt dort die offene Klasse im Leichtkontakt. Adijan Nadarević, der zum ersten Mal für die Harder Sportler am Start war, gewinnt nach sehr überzeugenden Kämpfen die Leichtkontakt-Klasse -70 kg bei den Junioren. Der neue, bosnische „Import“ der Harder gewinnt zusätzlich im Kicklight die Bronzemedaille.

Der Leidtragende an diesem Wochenende war Yusuf Cetinkaya, der sich erstmals bis ins Finale in der Erwachsenenklasse vorkämpfte und dieses anschließend auch für sich entschied – nach Medaillenübergabe realisierten die Schiedsrichter, dass ein Fehler ihrerseits passiert war, weshalb die gegnerische Poolseite und anschließend das Finale nochmals ausgekämpft werden musste, in welchem Yusuf dann schlussendlich leider unterlag. Trotzdem Respekt an Yusuf, der sich der Herausforderung nocheinmal stellte und sein Bestes gab!

Drei Goldmedaillen bei den Kindern!

Darko Pavlovic gewinnt bei seinem dritten Turnier gleich zwei Goldmedaillen im Pointfighting bei den Kindern. Charlotta Dörfelmayer, die zum ersten Mal überhaupt in der Disziplin Rumble am Start war, gewinnt die Klasse sensationell und durfte am Ende auf die oberste Treppenstufe stehen.

Anbei die Platzierungen im Überblick:

Charlotta Dörfelmayer Rumble U6 -120 cm 1. Platz
Darko Pavlovic PF U14 m -60 kg 1. Platz
Darko Pavlovic PF U14 m -65 kg 1. Platz
Fabian Spitaler PF U18 m -65 kg 1. Platz
Simon Drechsel PF U18 m -70 kg 1. Platz
Simon Drechsel PF U18 m +70 kg 1. Platz
Adijan Nadarević LC U18 m -70 kg 1. Platz
Orhan Cebe PF +18 m -70 kg 1. Platz
Orhan Cebe PF +18 m -75 kg 1. Platz
Fabian Verschnig PF +18 m -80 kg 1. Platz
Fabian Verschnig PF +18 m -85 kg 1. Platz
Dominik Schuster PF +18 m +90 kg 1. Platz
Dominik Schuster PF +14 m Grand Champion 1. Platz
Safak Erdogan LC +18 m -80 kg 1. Platz
Safak Erdogan KL +18 m -80 kg 1. Platz
Rade Rakic LC +35 m +85 kg 1. Platz
Yusuf Cetinkaya LC +18 -90 kg 2. Platz
Emre Cici PF U18 m +70 kg 2. Platz
Fabian Spitaler PF U18 m -70 kg 2. Platz
Fabian Verschnig PF +14 Grand Champion 2. Platz
Alperen Karkoc PF U18 -65 kg 2. Platz
Xao Hoa Le PF U14 f -50 kg 2. Platz
Rade Rakic PF +35 m +85 kg 3. Platz
Alperen Karkoc PF U18 -70 kg 3. Platz
Emre Cici PF U18 -70 kg 3. Platz
Ceylan Eray Rumble U10 -120 cm 3. Platz
Adijan Nadarević KL U18 m -70 kg 3. Platz

Wir freuen uns sehr über diesen erfolgreichen Abschluss und sind bereits in den Startlöchern für die kommende Saison! 🙂

Platzierungen

  • 16
    Gold
  • 6
    Silber
  • 5
    Bronze

Impressionen von der Bregenzer Open